Jump to content
  • Ohrakupunktur für Hebammen Einführung in verschiedene Konzepte der Ohrakupunktur mit Schwerpunkt NADA-Akupunktur

    von Sieglinde Wilz, Ruthild Schulze
    Beschreibung

    NADA–Ohrakupunktur ist ein standardisiertes Behandlungsprotokoll, das ursprünglich zur Behandlung von Suchterkrankungen entwickelt wurde. Stoffunabhängig wurde NADA im Suchtmittelentzug zur besseren Entgiftung, Regulierung des vegetativen Nervensystems und seelischen Stabilisierung im ambulanten wie im stationären Bereich eingesetzt.
    Auch schwangere Frauen können von dieser Behandlungsmethode profitieren:
    Z.B. als Unterstützung, um mit dem Rauchen aufzuhören, zur Stabilisierung bei seelischen Problemen oder zur Stressreduktion. Die Behandlung hat kaum Nebenwirkungen und trägt in hohem Maße zum körperlichen und seelischen Wohlbefinden bei.
    Auch für unruhige Babys gibt es ein davon abgeleitetes Behandlungskonzept, bei dem ein beruhigend wirkender Ohr-Punkt mit sanfter Massage oder geklebten Kügelchen stimuliert wird: Die sogenannte "Perlentherapie" für Kinder.

    Link zur Weiterbildung: https://www.abz-ost.de/weiterbildung/b00366.html

    4 Termine:
    04.11.19
    02.12.19
    20.01.20
    17.02.20

    Referent(en):
    Sieglinde Wilz, Ruthild Schulze
    Kosten:
    360 EUR
    Kontakt:
    Shou Zhong - Schule für Traditionelle Chinesische Medizin - Ausbildungszentrum Ost für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

    Belziger Str. 69/71
    10823 Berlin

    Tel: 030 29044603

    www.abz-ost.de
    E-Mail

    Termine

    1. Mo, 04. November 2019 bis Mo, 17. Februar 2020
      09:00 bis 16:00 Uhr
×

Wichtiger Hinweis

Um die Funktionalität unserer Website zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von Hebammen.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.