Jump to content
  • Dorn-Therapie

    von Kristina Hüttner (Heilpraktikerin, Apothekerin, Dozentin an einer Hebammenschule und zertifizierte Entspannungspädagogin)
    Beschreibung

    Die Dorn-Methode und die Breuß-Massage sind zwei überragende Methoden der Selbstheilung und Selbsthilfe. Sie helfen bei sehr vielen Problemen und Erkrankungen des Rückens, der Wirbelsäule, der Gelenke und aller Bereiche des ganzen Körpers.

    Die ganzheitliche Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß ist einfach und schnell zu erlernen, kann selbst angewandt oder als Angebot im Behandlungsspektrum aufgenommen werden.

    Inhalte:
    Allgemeine Grundlagen
    Praxis der Dorn-Methode, Breuß-Massage und Schröpfkopf-Massage

    Anwendungsgebiete:
    Einstellung des Beckens vor der Geburt
    Kreuzbein und Steißbein Korrektur
    Beschwerden im Lendenwirbelsäulen- und Brustwirbelsäulenbereich
    Ischialgien
    HWS-Syndrom
    Migräne
    Skoliosen der Wirbelsäule
    Blockierungen einzelner Wirbel
    Beinlängenunterschiede

    Referent(en):
    Kristina Hüttner (Heilpraktikerin, Apothekerin, Dozentin an einer Hebammenschule und zertifizierte Entspannungspädagogin)
    Kosten:
    380,00 €
    Kontakt:
    Heilpraktikerschule Kristina Hüttner
    Wienburgstr. 171a
    48147 Münster

    Tel. 0251-28757790

    Mehr Details zu den Inhalten unter
    https://www.heilpraktikerschule-huettner.de/dorn-therapie

    Der Kurs umfasst zwei Pflichttermine (09:00 - 15:30 Uhr) und einen freiwilligen Termin (09:00 - 12:30 Uhr) zum Wiederholen und Üben.

    Die Inhalte werden in Kleinstgruppen vermittelt.

    Anmeldung unter
    https://www.heilpraktikerschule-huettner.de/dorn-therapie
    E-Mail

    Termine

    1. Di, 31. August 2021 bis Di, 05. Oktober 2021
      09:00 - 15:30 Uhr
    2. Mo, 29. November 2021 bis Mo, 13. Dezember 2021
      09:00 - 15:30 Uhr
    3. Mo, 28. Februar 2022 bis Mo, 28. März 2022
      09:00 - 15:30 Uhr
    4. Mo, 04. Juli 2022 bis Mo, 01. August 2022
      09:00 - 15:30 Uhr
    5. Di, 18. Oktober 2022 bis Mi, 19. Oktober 2022
      10:00 - 16:30 Uhr
×
  • Neu erstellen...

Wichtiger Hinweis

Um die Funktionalität unserer Website zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von Hebammen.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.