Jump to content
  • Kinesiotaping - Spezielle Anwendungsmöglichkeiten in der Schwangerschaft und nach der Geburt (Zertifiziert mit 10 UE)

    von Ute Steinhoff, Physiotherapeutin & Manualtherapeutin (OMT)
    Beschreibung

    Es gibt verschieden Möglichkeiten, eventuell auftretende Probleme, die in der Schwangerschaft aber auch nach der Geburt auftreten können, mit Alternativen zu unterstützen. Aufgrund des Gefahrenpotentials für das ungeborene Kind und auch in der Zeit des Stillens, ist der Einsatz von Medikamenten nur bedingt möglich.
    Durch die hormonellen Auflockerungen und die damit verbundenen strukturellen und statischen Veränderungen in der Schwangerschaft kann es zu Schmerzen im Bauchbereich, Leistenschmerzen, Rückenschmerzen, Ischialgien etc. kommen.

    Kinesiotape bietet eine wirkungsvolle Alternative, besonders bei ziehenden und stechenden Schmerzen, verursacht durch den Wachstum der Gebärmutter und den damit verbundenen Mutterbändern.

    Als Fortbildung im Rahmen der HebBO NRW mit 10 Stunden anerkannt.

    Referent(en):
    Ute Steinhoff, Physiotherapeutin & Manualtherapeutin (OMT)
    Kosten:
    197,- € (incl. Skript, Zertifikat, Teilnahmebestätigung, Materialkosten, 3 Taperollen, Obst & Getränke)
    Kontakt:
    Pro Medica GmbH Köln Auf dem Pützacker 4
    D-51067 Köln Tel: +49 (0) 221 96 92 165 Fax: +49 (0) 221 96 92 164
    www.promedica.koeln
    E-Mail

    Termine

    1. Sa, 15. August 2020
      10.00 - 18.30 Uhr
×

Wichtiger Hinweis

Um die Funktionalität unserer Website zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von Hebammen.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.