Jump to content
  • Akupunktur für Hebammen – Nachschulung nach Vorgabe des Deutschen Hebammenverbandes

    von Stephanie Schaefer
    Beschreibung

    Der Deutsche Hebammenverband fordert in seinen Richtlinien im Anschluss an die Akupunktur-Ausbildung einen Fortbildungsnachweis von jährlich mindestens 10 Pflichtstunden!

    Ihnen wird in diesem Kurs die Möglichkeit geboten, Ihre praktischen Erfahrungen zu erweitern und Ihren Ausbildungsstandard zu intensivieren.

    Inhalte:
    - Allgemeine Wiederholung und Erweiterung in Theorie und Praxis in Bezug auf die prüfungsrelevanten Ohr- und Körperpunkte für den Einsatz in der Schmerztherapie
    - Akupunktur bei verstärkten Blutungen, Ödemen und weitere spezielle Punktkombinationen in der Gynäkologie und Geburtshilfe
    - Ernährung nach TCM für Schwangere, Stillende und Säuglinge.
    - Besprechung noch offener Problemfelder in Theorie und Praxis beim Einsatz der Akupunktur in der Geburtshilfe und im Wochenbett.

    Der Kurs ist mit 20 Fortbildungsstunden (§7) vom Gesundheitsamt Dortmund anerkannt!

    Referent(en):
    Stephanie Schaefer
    Kosten:
    290,-€
    Kontakt:
    Mit herzlichen Grüßen,
    HP Stefanie Alfa, Studienleiterin
    Paracelsus Schule Dortmund
    Hansastraße 7-11, 44137 Dortmund
    Tel.: 0231- 914 31 21
    https://www.paracelsus.de/a_sosemi.asp?seminaridinternet=3023584628102021 ( Link zum Seminar und zur Anmeldung)
    E-Mail

    Termine

    1. Do, 28. Oktober 2021 bis Fr, 29. Oktober 2021
      9:00-18:00 Uhr
×
  • Neu erstellen...

Wichtiger Hinweis

Um die Funktionalität unserer Website zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von Hebammen.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.