Jump to content

Liebe Forumsnutzerinnen,

wir freuen uns Sie zu einem weiteren „Experten-Live“ begrüßen zu dürfen.

Am Montag, dem 06.04.20 von 17:00 bis 19:00 Uhr steht Ihnen Herr Felix Böhme für Fragen zu „Fair beraten – Einfach Elterngeld“ zur Verfügung.

Schauen Sie rein und tauschen sich aus!

Sie haben Fragen können aber an diesem Termin nicht teilnehmen? Schicken Sie uns Ihre Frage vorab.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ihr Redaktions-Team

BKK Mobil Oil


Seit 1. Juli 2014 übernimmt die BKK Mobil Oil die Vergütung für die Rufbereitschaftspauschale, zusätzliche Beratungsgespräche und den Geburtsvorbereitungskurs für den Partner.

Leistungen

  • Rufbereitschaftspauschale für eine geplante 1:1-Betreuung bei der Geburt, die Rufbereitschaft umfasst den Zeitraum ab sechs Wochen vor dem voraussichtlichen Geburtstermin bis zur Geburt.
  • zusätzliche Beratungsgespräche:
    Vergütung von maximal drei zusätzlichen Beratungsgesprächen, mindestens eins davon muss in der Schwangerschaft stattfinden. Die Beratung soll auf die Bedürfnisse der Schwangeren/Wöchnerin abgestimmt sein, muss aber mindestens die folgenden Themen enthalten: Unterschiedliche Geburtsmöglichkeiten, individuelle Wahl des Geburtsortes, Vorteile einer natürlichen Geburt und Stillen.
  • Wegegeld: Für die Beratungsgespräche kann Wegegeld berechnet werden. Berechnungsfähig ist die Entfernung von Wohnung/Praxis der Hebamme zum Wohnort/Aufenthaltsort der Betreuten.
  • Geburtsvorbereitungskurs für den Partner: Voraussetzung ist, dass der Partner ebenfalls bei der BKK Mobil Oil versichert ist.

 

Leistung Vergütung
Beratungsgespräch in der Schwangerschaft/nach der Geburt 40.- Euro
Wegegeld in Verbindung mit Beratung:
bei Tag, je Kilometer
0,66 Euro
Wegegeld in Verbindung mit Beratung:
bei Nacht, je Kilometer
0,91 Euro
Geburtsvorbereitungskurs für Partner 80,- Euro
Rufbereitschaft bei außerklinischer Geburt/bei Geburt
im Krankenhaus
250,- Euro

Hinweise:

  • Bei Erhöhung des Kilometergeldes in der Kassen-Vergütungsvereinbarung erfolgt eine automatische Anpassung.
  • Die Beratungsgespräche können auch im zeitlichen Zusammenhang mit anderen Leistungen erbracht werden. Allerdings ist dann nur für eine der wegegeldfähigen Leistungen Wegegeld abrechenbar.
  • Die Gespräche sind inhaltlich definiert. Der Vertragstext dazu kann bei den Verbänden bezogen werden.

Für wen gilt der Vertrag?

Als Mitglied des BfHD oder DHV: Der Vertrag gilt automatisch für Hebammen, die Mitglied im Bund freiberuflicher Hebammen Deutschlands (BfHD) oder im Deutschen Hebammenverband (DHV) sind.

Keine Mitgliedschaft in einem Verband: Hebammen, die in keinem der beiden Verbände sind, können die Leistungen nicht abrechnen.

Vorgehen in HebRech

  • In HebRech können Sie die Leistungen ab Version 13.92 abrechnen, indem Sie bei der Eingabe Ihrer Leistungspositionen die Automatikfunktion BKK Mobil Oil auswählen.
  • Die entsprechende Versichertenbestätigung finden Sie unter DruckForm / Versichertenbestätigungen.

Die Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt.
Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit. Maßgeblich ist der Original Vertragstext.

×

Wichtiger Hinweis

Um die Funktionalität unserer Website zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von Hebammen.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.